Besuchen Sie unsere Webinare und Events đŸ—“ïž

Studie: DACH Raum hinkt bei der Nutzung von Mitarbeiterempfehlungen hinterher

Wien, 12.07.2021 – Besonders in Zeiten der Corona Pandemie hat sich ein Recruiting-Kanal hervorgetan: Mitarbeiterempfehlungen. 72% setzen diesen im Recruiting ein. Die GrĂŒnde sind vielseitig: Empfehlungen sparen Geld, sind authentisch und verkĂŒrzen den Bewerbungsprozess. Das Hauptziel ist jedoch die QualitĂ€t der Bewerbungen zu steigern, so das Ergebnis der jĂ€hrlichen Benchmark Studie des digitalen Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programms Firstbird, an der 350 Unternehmen weltweit teilgenommen haben.
Inhalte
firstbird - Mitarbeiter werben Mitarbeiter Studie 2021 - booklet

HR-Abteilungen sehen sich zunehmend mit gekĂŒrzten Budgets konfrontiert. Gleichzeitig bleibt in vielen Branchen der Bedarf an neuen Talenten bestehen. Die aktuelle Firstbird-Studie zeigt, dass HR-Abteilungen durch den gezielten Nutzen von Mitarbeiterempfehlungen ihre Reichweite vergrĂ¶ĂŸern und gleichzeitig die Kosten fĂŒr externe Personalmarketing- und Recruitingausgaben verringern. Empfohlene Kandidaten werden durchschnittlich binnen eines Monats eingestellt und bleiben dann im Mittel auch lĂ€nger im Unternehmen tĂ€tig.

DACH Raum hinkt bei der Nutzung von Mitarbeiterempfehlungen hinterher

“Mitarbeiter sind die Basis fĂŒr den Unternehmenserfolg – gerade auch im Recruiting. Als Markenbotschafter und Empfehler erreichen sie auf gĂŒnstige Weise zahlreiche kulturell und fachlich passende Kandidaten. WĂ€hrend im internationalen Raum der Einsatz von Mitarbeiterempfehlungen Standard ist, nimmt dieser im DACH Raum erst Fahrt auf”, berichtet Arnim Wahls, CEO von Firstbird.

PrÀmienvergabe: Gestaffelt ist besser als einmalig

Um die eigenen Mitarbeiter fĂŒr Empfehlungen zu begeistern, zahlen beinahe alle Unternehmen (92%) BargeldprĂ€mien aus. Die Mehrheit vergibt einen Betrag von 501-1.000 EUR, dies ist eine Reduktion im Vergleich zum Vorjahr. WĂ€hrend die meisten Unternehmen die PrĂ€mie einmalig auszahlen, zeigt sich, dass der Einstellungserfolg höher ist, wenn PrĂ€mien gestaffelt ausgezahlt werden. 

DarĂŒber hinaus hat sich bei der Kommunikation von Empfehlungsprogrammen der Ansatz “viel hilft viel” nicht bewahrheitet. Es kommt nicht auf die QuantitĂ€t sondern auf die QualitĂ€t an, sprich wie kommuniziert wird. So fĂŒhren Mitarbeiter-Events z.B. signifikant zu mehr Einstellungen. Dabei muss es sich um kein großes Event handeln. Schon kleine Townhall-Meetings, in denen erklĂ€rt wird, warum das Unternehmen auf Mitarbeiterempfehlungen setzt, wie es funktioniert Empfehlungen abzugeben und ein paar persönliche Worte der GeschĂ€ftsfĂŒhrung sind zielfĂŒhrend.

Der gesamte Studienbericht steht unter www.firstbird.com/studie zum kostenlosen Download zur VerfĂŒgung.

Über Firstbird

Firstbird, das digitale Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programm, verbindet Menschen mit ihrer Berufung und Unternehmen weltweit mit passenden Kandidaten. Mit Firstbird werden Mitarbeiter zu Markenbotschaftern und Empfehlungen zum erfolgreichsten Recruitingkanal.

Jetzt teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Scroll to Top
Nachricht wurde gesendet
Wir melden uns in KĂŒrze